KOPAČNICA UND SEVNICA

Der Bach Sevnica fliesst durch die enge Schlucht, welche auch die Grenze zwischen den Ortschaften Šebrelje und Jagršče markiert. Im Osten befinden sich zwei Tobel. Neben der Sevnica fliesst hier auch der Bach Kopačnica. Gumpen, Wasserfälle verzieren dieses steile, felsige und natürliche Gemälde. Der schönste Wasserfall ist "Padstanajca" und kann über einen steilen Pfad erreicht werden. Während dem zweiten Weltkrieg nützte man dieses versteckte Tobel auch als Schutz für die Parteischule. Weiter unten vereinigen sich die Bäche Kopačnica und Sevnica und fliessen dann zusammen bis zur Idrijca.

WASSERFALL PADSTANAJCA

Der Wasserfall stürzt sich über 28 Meter in das felsige Bachtobel. Obwohl relativ unbekannt bei Wanderern und Besuchern, ist dieser Wasserfall vorallem bei Kletterern sehr beliebt. In der Winterzeit gefriert der Bach und die Wand wird zu einem ausgezeichneten Eis- und Kletterpark. Hier verbrachte auch der weltbekannte Alpinist Slavko Svetičič gewisse Zeit und durchstieg die Wand einige Male. Im oberen Teil fliesst das Wasser durch Felsspalten in Form von Dachrinnen, bevor es in die Tiefe stürzt. Nach starken Regenfällen erhält der Wasserfall wegen der Menge und der Kraft des Wassers die Form eines Pferdeschwanzes. Nicht nur Naturfotografen kommen hier auf ihre Kosten. Das Gebiet bei und um den Wasserfall ist archäologisch und geologisch aussergewöhnlich interessant.

 

APARTMA LASCE

lasce

Si želite oddih v neokrnjeni naravi? Uživati v lepotah Šebreljske planote in raziskovati kotičke Idrijsko – Cerkljanskega ali Tolminskega področja?

Preberi več......